Gründung Turngesellschaft 1886/54

Das Streben nach Selbstständigkeit führt zur Trennung von der „Turn- und Sportgemeinschaft 1846“ und Gründung der „Turngesellschaft 1886/54“. Die TG darf ihren eigenen Sportplatz an der Steinernen Straße nicht mehr benutzen, da der bei dem Zwangszusammenschluss 1939 eingetragene Name „Turn- und Sportgemeinschaft 1846“ weiter besteht. Daher mietet die TG von der katholischen Kirche ein Gelände an der Boelckestraße und richtet einen Sportplatz ein.